Modelldaten dokumentieren und archivieren? Aber richtig!

Modelldaten dokumentieren und archivieren? Aber richtig!

Liebe Modellflieger,

sicherlich hat sich jeder schon einmal gefragt…

… welche Servos hatte ich in dem FlĂŒgel verbaut?
… wann war nochmal der Erstflug?
… was wog der Flieger vor den Reparaturen? 😉

Nach lÀngerer Bau- und Flug-Abstinenz begann ich mit der Planung zum Bau eines neuen Modells aus meinen vorhandenen Formen und öfter kam ich an den Punkt mich zu fragen, wie ich damals vorgegangen bin, was verbaut wurde und welche Einstellwerte zu programmieren sind.

Nun hat sicher jeder sein eigenes System dafĂŒr, meins ist die Methode
„TLAR – that looks about right“ 😀
Ich habe also vieles nach Erfahrung und mit dem Vertrauen auf das GedĂ€chtnis erledigt, was mich aber schon immer störte. Auch diverse Notizen auf Zetteln, die immer verschwinden, haben mich auf Dauer genervt…


Da ich nach kurzer Suche im Netz keine oder kaum passende Dokumente finden konnte, habe ich also die langen Winterabende dazu genutzt, diesen Umstand zu beheben.
Heraus gekommen ist eine kleine Excel-Mappe, welche aus meiner Sicht die wichtigsten Daten (vorerst) fĂŒr FlĂ€chenflugmodelle festhĂ€lt. Da alle meine Modelle im Digitalen einen eigenen Ordner mit Bildern, Auslegungsdaten etc. besitzen, kommt diese Excel-Datei einfach mit in jeden Ordner.


DOWNLOAD: Modelldaten_v01


Wenn Änderungen an der Datei anstehen, kann man ĂŒber den Button „PDF erzeugen“ im Tabellenblatt Allgemeines den letzten Stand als PDF festhalten (die Benennung der PDF erfolgt automatisch). DafĂŒr ist ein Makro zustĂ€ndig. Wer nicht mit Makros arbeiten möchte (Sicherheitseinstellungen), kann natĂŒrlich auch im Speichern unter Dialog ein PDF erzeugen oder das Dokument ausdrucken. Zudem wird der „Stand“ als Datum im Tabellenblatt Allgemeines mit dem Datum der letzen Speicherung versehen.

Ich habe insbesondere im Bereich Bau die Angaben auf ein Modell in Faserverbundbauweise zugeschnitten. Hier ist die Vielfalt der baulichen AusfĂŒhrungen natĂŒrlich nicht abbildbar, weshalb die Datei auch keinen Schutz aufweist.
Jeder soll sich das Datenblatt auf seine Modelle anpassen können!

Beispielhafter Ausdruck aller TabellenblÀtter als PDF

Die Datei ist fĂŒr nicht-kommerzielle Zwecke freigegeben und eine Weitergabe im Kreise der Fliegerkollegen ist ausdrĂŒcklich erwĂŒnscht! 😉

Gerne nehme ich Hinweise ĂŒber martin@bastelkellair.de entgegen, die dann vielleicht zur Weiterentwicklung der Datei in Hinblick auf andere Modelltypen (Copter, Hubschrauber, & Co) oder Funktionen fĂŒhren können!

In diesem Sinne viel Spaß beim Ausprobieren und Dokumentieren!
Martin Petrich, Januar 2018

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*